Erste Reise mit Kurt

Der Bericht unsere Reise im Norden Frankreichs haben wir nun im neuen Blog veröffentlicht.

https://americanomads.wordpress.com/2019/08/26/testfahrt-mit-kurt/

Wenn Ihr auch die weiteren Beiträge nicht verpassen wollt, abonniert Euch doch. Voraussichtlich werden wir noch in diesem Jahr ein zweite Reise mit unserem Kurt unternehmen. Wohin und wann steht noch nicht fest.

Viel Spass beim Lesen.

Veröffentlicht unter Afrikareise | Kommentar hinterlassen

Hier kommt Kurt!

Bei unserer Testfahrt durch Frankreich mit unserem Hymermobile Camper, haben wir uns nun zu einem Namen für ihn entschlossen.

Kurt soll er also heissen, wie aus Frank Zanders Lied „Hier kommt Kurt!“

Mehr über unsere Reise durch die Normandie und der Bretagne, wird demnächst in unsere neuen Homepage Americanomads zu lesen sein.

Veröffentlicht unter Afrikareise | 1 Kommentar

Letzte grosse Fahrt

 22.04.2018 Kirchberg – Zeebrugge – Kirchberg

Um vier Uhr in der Früh mussten wir aufstehen, denn Emanuel musste um halb sechs im Flughafen Basel-Mühlhausen sein. Ein Easyjet-Flieger sollte ihn nach Brüssel fliegen.

In Brüssel ging es dann weiter zu Avis um den Mietwagen abzuholen. Das war gar nicht so einfach denn die Buchung wurde zuerst nicht gefunden, dann war sie doch noch da. Die Wagenübergabe war dann auch nicht reibungslos, der erste Wagen hatte einige (Ab)Reibungen erfahren Kratzer und Dellen an mehreren Stellen. Das war aber nicht das Problem, im Kofferraum war das Fach für das Ersatzrad komplett leer. Zurück zur Schüsselabgabe, neuen Vertrag unterschreiben, neue Schlüssel bekommen und zum nächsten Wagen. Bei diesem ist das Fach nicht ganz leer aber auch kein Ersatzrad drin. Erneut reklamiert, dabei stellt sich heraus, dass die meisten Avis Wagen in Belgien nur eine Schaumspraydose und einen winzigen Kompressor mitführen. Bei einem Totalschaden hilft dann nur noch der Pannendienst. Aber dies vorneweg: der wurde nicht benötigt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schweiz | 4 Kommentare

Zusammenfassung der 6 Reisen durch das südliche Afrika

Fliegen zwischen Europa und Afrika

Von September 2013 bis 2019 sind wir sechsmal zwischen dem südlichen Afrika und der Schweiz hin und her gependelt. Wir haben dafür die Dienste von Air Namibia genutzt.
Die Flüge waren bis auf einen pünktlich, aber bei der Ausnahme war es happig. Wegen eines Fluglotsenstreiks in Frankreich startete der Flieger mit etwa 12 Stunden Verspätung, was für uns eine Reiseizeit von Bern bis Windhoek von 33 Stunden bedeutete.

Reisestatistiken

Dauer
48 Monate insgesamt

Gefahren
120‘000km mit Bus und Mietwagen

Länder und Leute Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrikareise | Kommentar hinterlassen

Rückblick 6

Rückblick 6

Dauer
8 Monate

Kilometer
etwa 20‘000km

Total der sechs Trips ca. etwa 120‘000km in 46 Monaten, mehr als 31’000km/Jahr.

Besuchte Länder
Namibia
Botswana
Südafrika Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrikareise, Botswana, Namibia, Südafrika, Zusammenfassung | 1 Kommentar

Die letzten Tage

09.04.2019 Bloubergstrand – Swakopmund

Um rechtzeitig für unseren Flug von Kapstadt nach Walfis Bay am Flughafen zu sein starteten wir schon vor 7 Uhr. Das war auch gut so, denn wir brauchten eine gute Stunde für die Strecke die man normalerweise in unter einer halben Stunde schafft. Stau gibt es hier wie in jeder Grossstadt zweimal am Tag, aber hier kommt noch der Mangel an öffentlichen Verkehrsmitteln dazu.

Der Flug  und die Ankunft in Walfis Bay waren ohne Probleme. Auf den Fingerabdruckscan und Foto wurde verzichtet. Das hatte früher mal für lange Wartezeiten bei der Passkontrolle geführt. Einzig auf Fiebersymptome wurden wir mit einem Infrarotthermometer geprüft.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrikareise, Südafrika, Schweiz | Kommentar hinterlassen

Es ist weg

30. und 31.03.2019 Blue Water Bay – Bloubergstrand

Bis zum Flug um drei Uhr hatten wir noch viel Zeit zum fertig packen und auschecken. Danach sassen wir noch auf der Terrasse des B&B. Noch einmal verabschiedeten wir uns von Charma und Shaun und dann fuhren wir zum Flughafen. Auto abgeben und einchecken mit einem Koffer der 19.95 Kilo schwer war. 20kg durften wir mit nehmen.
Die Sitze im Flysafair waren relativ schmal aber die Beinfreiheit ganz ok. Zudem dauerte der Flug ja nur eineinhalb Stunden. Ankunft in Kapstadt war 15 Minuten früher als geplant. Die Fluggesellschaft ist stolz auf ihre Pünktlichkeit von 98,4% und hat nun schon mehrere Jahre hintereinander dafür einen Preis in Südafrika bekommen.
Bei AVIS bekamen wir schon wieder einen Upgrade, diesmal einen Toyota Yaris. Mit dem fuhren wir nach Bloubergstrand zum Blueberg Beach Hotel. Als wir dort ankamen zog gerade eine Nebelbank zur Küste, kurz vorher schien noch die Sonne.

Langsam verzog sich dann der Nebel wieder und vom sechsten Stock aus hatten wir eine wunderbare Aussicht auf den Tafelberg und Robbenisland die ehemalige Gefängnisinsel. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrikareise, Südafrika | Kommentar hinterlassen