Wo das Meer rauscht da lass dich nieder

 06. bis 12.01.2019 Hartenbos

Schon am ersten Tag kam eine Frau die uns schon am Mountain Breeze Camping gesehen hat. Da wir direkt an der Strandpromenade stehen, machen viele Passanten Komplimente oder stellen Fragen zu unserem Bus und unserer Herkunft. Viele vermuten dass wir aus Botswana sind oder Belgien steht ebenfalls hoch im Kurs. Das B für Bern und das CH bringt selten jemand mit der Schweiz in Verbindung. Gerd Steenkamp den wir schon vor zwei Jahren hier kennen lernten und unsere Platznachbarn vom letzten Jahr kamen vorbei. Es wird uns nicht langweilig. Nur unsere drei direkten Nachbarn sind etwas schüchtern und distanziert., obwohl sie nicht aus Freestate kommen.

Für Emanuels Geburtstag haben wir einen Kuchen gefunden.  Eine ziemliche Steigerung zur letztjährigen Waffel mit Früchten und Rahm.

Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Afrikareise, Südafrika | Kommentar hinterlassen

Bunte Böcke und rasende Schildkröten

24. bis 29.12.2018 Kuilsriver – Melkbosstrand

Heiligabend verbrachten wir gemütlich zusammen, nur wir zwei. Die Markise hatten wir mit allerlei Weihnachtlichem dekoriert, Ruths Laterne und ein paar Kerzen, sowie ein Räuchermännchen trugen auch zur weihnachtlichen Stimmung bei.  Zum Nachtessen gab es Kassler und Kartoffelsalat. Lebkuchen hatten wir auch noch gekauft und das war dann unsere Nachspeise. Auf dem Campingplatz waren nicht viele Leute anwesend, denn viele waren über die Weihnachtstage zu Verwandten in der Region gefahren.

Ein Ausflug führte uns auf eine uns noch nicht bekannte Strasse durch  Philadelphia und Atlantis. Unterwegs fanden wir einige interessante  Fotosujets. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrikareise, Südafrika | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Stellenbosch und Umgebung

14. bis 16.12.2018 Stellenbosch – Kuilsriver

Den Platz im Avatara Camping hatten wir bereits im Juni von daheim aus gebucht, schliesslich wissen wir aus Erfahrung, dass Campingplätze über die Schulferienzeit gefragt sind. Auch einen Kleinwagen buchten wir damals für die Zeit in Kuilsriver, wollten aber nun den Wagen einen Tag früher abholen. Am Telefon  sagte aber die Frau vom Avis Call Center, dass der eine Tag über zweitausend Rand kosten würde. Das war kaum zu glauben, die bereits gebuchten 18 Tage waren nur etwas über fünftausend. Das sei, weil jetzt Hochsaison sei. ??? Im Juni wusste man das ja auch schon. Wir liessen es also bei 18 Tage.

Christine hatte Tickets für einen Abend mit Peter-Dirk Uys gekauft. Dazu fuhren wir dann am Abend nach Kapstadt zum Fugard Theater. Er hatte viel seiner Figur Evita im Programm . Es war erstaunlich wie er mit wenigen Accessoires, Stimme, Körperspache und seiner Mimik sich in alle möglich existierenden und erfundenen Personen verwandeln kann. Wer mehr über ihn wissen will sucht bei Youtube am Besten mit seinem Namen. Er ist an seinem Wohnort Darling auch in Gemeinde und Schule sehr aktiv, nicht nur in seinem eigenen Theater. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrikareise, Südafrika | Kommentar hinterlassen

Weiter die Westküste runter

09. und 10.12. Lamberts Bay – Yzerfontain

Als wir von Lamberts Bay los fuhren, hatten wir uns noch nicht auf das Tagesziel festgelegt. Langebaan war eine Option aber der Campingplatz unserer Wahl ist direkt am Meer und bietet wenig Schutz gegen den Wind. Wir fuhren also gemütlich Richtung Süden, manchmal dem Meer entlang aber oft bog die Strasse wieder Richtung Osten um dann wieder in die Nähe der Küste zu führen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrikareise, Südafrika | 2 Kommentare

Endlich zur Westküste

06. und 07.12.2018 Clanwilliam

Vom Sonntag weg bis Donnerstag hatten wir da einen Platz mit privater Toilette gebucht.

Dann noch mal zwei Tage verlängert, da aber der Platz vom Freitag an gebucht war mussten  wir noch mal um ziehen. Auf diesem Camping sind wir also in etwa zehn Tagen dreimal umgezogen. Das haben wir jeweils zum Teil gleich noch genutzt  um einzukaufen. So hat sich das zusammen packen und wieder aufbauen wenigstens gelohnt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrikareise, Südafrika | Kommentar hinterlassen

Allen schöne Festtage

Frohe Weihnachten und ein gutes, neues Jahr.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrikareise | 1 Kommentar

In den Bergen ist es wärmer

29.11. bis 05.12.2018 Stellenbosch – Clanwilliam

Leider hat es mit der Zustellung der Ersatzteile für die Reifendrucküberwachung nicht geklappt. Laut Lieferant sollte es innerhalb drei Tagen per Kurier ankommen. Am Montag war das Paket angeblich abgeschickt worden, aber als wir am Donnerstag  Mountain Breeze verliessen waren es immer noch nicht da. Beim Empfang sagten wir  den Damen sie sollen das Paket für uns aufbewahren, im Dezember würden wir es dann abholen. Das wurde noch extra in einem Buch eingetragen damit es nicht vergessen wurde.

Laut Wetterbericht war es die letzten Tage in den Cedar Mountains meistens um 30 Grad warm.  Also fuhren wir zum Rondeberg Resort, etwa 20 Kilometer nördlich von Clanwilliam. Von hier haben wir schon oft berichtet, wir hatten unter anderem  2013-14 Weihnachten und Neujahr hier verbracht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrikareise, Südafrika | Kommentar hinterlassen