Wieder im Addo

  1. bis 03.03.2015 Port Elizabeth – Addo Elephant Park

Für die nächsten Tage hatten wir einen Caravanplatz im Main Restcamp des Addo gebucht. Beim letzten Besuch hatten wir noch mit Glück einen für ein Zelt erwischt der auch für uns gross genug war. Diesmal wollten wir sicher gehen einen grossen zu bekommen. Da wir nur etwa ein Stunde zu fahren hatten waren wir früh am Ziel und konnten uns einen schönen Platz aussuchen. Danach hatten wir noch einige Stunden Zeit um auf die Pirsch zu gehen.

An diesem und den folgenden Tage sahen wir einige Elefanten, Zebras, Leierantilopen, Kudus, Elande, Warzenschweine, Schildkröten, eine faustgrosse Schnecke und noch vieles mehr. Aber am besten seht ihr das auf den folgenden Fotos.

Durstige Elefanten auf dem Weg zum Wasserloch

So etwas wie ein Duft Periskop

Jetz will ich auch mal!

Augen zu und durch!

Faust grosse Schnecke

Noch mehr Bilder auf PICASA

04.03.2015 Addo Elephant Park – Port Elizabeth

Am letzten Tag im Addo machten wir noch eine Runde durch den nördlichen Teil und verliessen den Park bei 42 Grad. Wir fuhren bis Colchester wo wir unsere Benzintanks wieder auffüllen mussten. Hier waren es nur noch 26 Grad und wieder zurück in der Pine Lodge zeigte das Thermometer nur noch 22 Grad an. Dazu blies der Wind in Sturmstärke, was es auch nicht wärmer machte. In der Nacht wurden wir im Bus ziemlich durchgeschüttelt.

05.03.2015 Port Elizabeth

Kurz nach dem Frühstück wurden wir telefonisch an den Termin beim Zahnarzt erinnert und so waren wir auch pünktlich um zehn dort. Die Einrichtung der Praxis stammt noch deutlich aus dem letzten Jahrhundert, aber der Arzt war sehr nett und gab sich viel Mühe uns alles zu erklären. Bei Emanuel war der Befund unklar. Die Ursache der sporadischen Zahnschmerzen konnte der Doktor nicht feststellen aber auch er bekam Antibiotika-Rezept für den Fall, dass sie wieder auftreten. Am Schluss mussten wir für zwei Untersuchungen, zwei Röntgenaufnahmen und das Ausstellen von zwei Rezepten nicht einmal Sfr. 50.- bezahlen. Dafür „dürfen“ wir am Freitag, den 13. wiederkommen. Wenn das mal gut geht!!!

  1. 03.2015 Port Elizabeth

Bei wechselhaftem Wetter aber ohne Regen verbrachten wir den Tag auf dem Zeltplatz. Dieser füllte sich wie üblich auch an diesem Freitag wieder ein wenig. Aber man merkt dass die Camping-Saison langsam zu Ende geht.

07.03.2015 Port Elizabeth – Cannon Rocks

Wir haben keine Lust bis zum nächsten Zahnarzttermin, hier in der Pinelodge zu bleiben. Deshalb haben wir beschlossen ein Stück die Küste hinauf nach Cannon Rocks zu fahren. In Alexandria verliessen wir die Teerstrasse und fuhren auf einer Piste weiter. Diese war mit grossen Löchern bestückt, aber wir sind auch schon üblere „Strassen“ gefahren.

 Beim Camping angekommen wussten wir zuerst nicht ob wir überhaupt rein können, denn der Eingang war mit einem Rieddach versehen. Ein Angestellter der uns in Empfang nahm, war sich auch nicht so sicher, lotste uns dann aber durch, es ging ganz knapp. Wir fanden einen schönen sonnigen Platz für uns und mit unseren Nachbarn Leonie und Anton kamen wir gleich ins Gespräch. Weil es noch schön warm war als wir ankamen, testeten wir auch noch grade das erfrischende Schwimmbad.

Über Swissnomads

Wir sind seit Februar 2013 pensioniert und im September 2013 mit unserem Mercedes Benz 310 4x4 los gezogen um Afrika bis April 2019 zu "erfahren". Wir machten aber hie und da auch einen Heimaturlaub. In den letzten 20 Jahre waren wir zusammen schon etliche Male im nördlichen und südlichen Afrika unterwegs. Emanuel hat bereits in den 70er in Südafrika gearbeitet und ist anschliessen mit einem VW Bus zurück in die Schweiz gefahren.
Dieser Beitrag wurde unter Afrikareise, Südafrika abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wieder im Addo

  1. Andrea & Thomas schreibt:

    Na ihr Lieben, Freitag, der 13. ist vorbei .. und wir hoffen, euer Termin beim Zahnarzt war erfolgreich! hier fängt so langsam der Frühling an, so dass wir uns hoffentlich auch bald mehr draussen bewegen können…. nun ist´s nur noch 4 Wochen und es ist bereits wieder 1 Jahr her, seit wir aus Südafrika zurück nach Europa geflogen sind… wir hoffe, ihr könnt`die weitere Zeit in der Wärme geniessen und wünschen Euch noch viel Spass! Wie sieht denn Eure weitere Planung aus – wollt ihr noch weiter nach Norden oder geniesst ihr das entspannte Leben im südlichen Afrika? lasst es Euch weiterhin gutgehen…LG, TuA

    • Swissnomads schreibt:

      Wir haben kein Problem mit Freitag dem 13. denn wir sind nicht abergläubischen das bringt Unglück 😉

      Beim Zahnarzt ging alles gut, mehr demnächst in diesem Blog.

      Da wir so oft unsere Pläne ändern mussten haben wir eher Ideen, welche wir nach und nach versuchen umzusetzen.
      Unser nächsten Ideen sind noch einmal Mountain Zebra Park, Gariep Dam, eventuell ein Abstecher nach Lesotho und sicher Golden Gate Park, den wir noch nicht kennen.
      Dann ist sicher noch einmal der Krüger Park auf der Wunschlist, vielleicht vorher durch Swaziland und danach Simbabwe, Botswana und Namibia.
      Weihnachten sind wir dieses Jahr wieder einmal Daheim und dann ………..

      Liebe Grüsse
      Emanuel und Christine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s