Der Weg zum Pensionierten Visa

Nachdem wir einen Termin bei der südafrikanischen Botschaft erhalten haben und (fast) alle notwendigen Papiere eingeholt und kopiert hatten, sind wir am 7. Oktober 2014 wieder dorthin gefahren.

RSABotschfat Bern

Wir wurden sehr nett empfangen, jedoch als erstes informiert, dass die bereits ausgefüllten Formulare so nicht angenommen würden. Nein nicht weil es die falschen sind sondern weil sie mit blauem Kugelschreiber ausgefüllt sind. In Südafrika dürfen offizielle Dokumente nur mit schwarzer Tinte beschrieben werden!?!??

Was will man machen- also alles noch einmal schreiben. Mit unserer aufgehobenen Einreisesperre wusste die Dame auch nichts anzufangen. So musste sie noch die Sachbearbeiterin zu Hilfe rufen. Diese war genau so nett. Sie machte uns darauf aufmerksam, dass wir das Schreiben, in dem unsere Einsprachen angenommen wurden unbedingt bei der Einreise dabei haben müssten. Möglicherweise sei das noch nicht im System registriert. Irgendwie ist auch ihr die Effizienz von Home Affairs bekannt 🙂

Noch fehlten Christine die Angaben zur Rente und eine Kopie des Fremdenausweises. Das konnten wir aber per E-Mail nachreichen.

Wir wurden aufgefordert, noch auf „the Consul“ zu warten.

Nach wenigen Minuten erschien die nette Dame die uns beim ersten Mal erklärt hatte, dass ein Pensionierten Permit viel besser wäre als eine Verlängerung des Touristen Visa und die uns beim letzten Besuch die Türe geöffnet hatte obwohl  am Freitagnachmittag die Botschaft eigentlich geschlossen war. Diese nette Dame begrüsste uns wie alte Bekannte und wir machten ein wenig Smalltalk mit ihr. Nebenbei erwähnte Emanuel dass wir auf „the Consul“ warten würden. Sie machte so eine Handbewegung zu sich selber und meinte –that`s me- Upps, das war uns nun aber peinlich. Sie hatte aber scheinbar überhaupt kein Problem damit und wir plauderten noch ein wenig mit ihr.

Nun ist es soweit, nach nur 5 Arbeitstagen  kam der Anruf dass wir unsere Pässe abholen können. Am darauf folgenden Tag fuhren wir nach Bern und nahmen unsere Visa in Empfang.

Nun können wir also vier Jahre in Südafrika ein- und ausreisen, das hätten wir vor vier Monate noch nicht gedacht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zusammenfassung:
Es war etwas aufwändig aber es hat sich gelohnt und das Botschaftspersonal war sehr freundlich und hilfsbereit.

HIER steht noch was vorher geschah.

Advertisements

Über Swissnomads

Wir sind seit Februar 2013 pensioniert und im September 2013 mit unserem Mercedes Benz 310 4x4 los gezogen um Afrika zu "erfahren". Wir machen aber hie und da auch einen Heimaturlaub. In den letzten 20 Jahre waren wir zusammen schon etliche Male im nördlichen und südlichen Afrika unterwegs. Emanuel hat bereits in den 70er in Südafrika gearbeitet und ist anschliessen mit einem VW Bus zurück in die Schweiz gefahren.
Dieser Beitrag wurde unter Südafrika, Schweiz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Der Weg zum Pensionierten Visa

  1. Douw Krüger schreibt:

    Heute Abend werde ich etwas auf euch trinken..!

  2. Sylvia Germann schreibt:

    Ich freue mich mit euch… 🙂

  3. stapsi schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch… na das nenn ich mal gute Neuigkeiten! wir schaffen es nicht mehr zu Euch nach Kilchberg, bis ihr am 20. wieder in den Flieger steigt..sind fleissig am Vorbereiten unseres Umzugs in die Schweiz….wünschen Euch aber einen guten Hinflug und tolle neue Erlebnisse in Afrika! wir bleiben in Kontakt… passt auf Euch auf und guten Start zum Zweiten (ohne Beinverenkungen u.so gell :-)) Liebe Grüsse Andrea und Thomas

    • Swissnomads schreibt:

      Danke für die guten Wünsche. Wir werden uns bemühen ohne grösser Pannen zu reisen, aber hoffen trotzdem intressantes berichten zu können.
      Herzliche Grüsse
      Emanuel & Christine

      PS: Wir wohnen in Kirchberg bei Burgdorf, nicht dass ich nach Kilchberg fahrt ;-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s