Beschlossene Sache!

Nun ist es also entschieden unser Bus Nelson wird nach Namibia verschifft.
Am 13.09.2013 soll die MAERSK Wave mit ihm an Bord in Antwerpen auslaufen und wenn alles planmässig verläuft, am 04.10.2013 in Walvis Bay ankommen. Wahrscheinlich wird es aber ewtas länger dauern.

Maresk WaveUm den WAVE-Standort zu sehen, Foto anklicken
und dann den Serach-Knopf betätigen.

Emanuel wird mit den Bus nach Antwerpen fahren und dann mit Bahn und Flugzeug wieder zurück in die Schweiz kommen.
Am 10. September werden wir nach Windhoek fliegen. Bis zu Nelsons Ankunft besichtigen mit einem Mietwagen ein wenig Namibia, um anschliessend den Bus im Hafen von Walvis Bay in Empfang nehmen.

Und dann?
Eigentlich wissen wir noch nicht was wir genau machen werden, das hängt vor allem vom Wetter ab.  Hauptsächlich beabsichtigen wir während dem südlichen Sommer Namibia, Südafrika, Botswana, und Zimbabwe zu besuchen. In welcher Reihenfolge steht noch nicht fest. Später fahren wir an der Ostküste bis Kenia, danwerden wir  sehen ob sich die Lage in nördlichen Afrika wieder beruhigt hat.

Über Swissnomads

Wir sind seit Februar 2013 pensioniert und im September 2013 mit unserem Mercedes Benz 310 4x4 los gezogen um Afrika bis April 2019 zu "erfahren". Wir machten aber hie und da auch einen Heimaturlaub. In den letzten 20 Jahre waren wir zusammen schon etliche Male im nördlichen und südlichen Afrika unterwegs. Emanuel hat bereits in den 70er in Südafrika gearbeitet und ist anschliessen mit einem VW Bus zurück in die Schweiz gefahren.
Dieser Beitrag wurde unter Schweiz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Beschlossene Sache!

  1. Mathias schreibt:

    Hi,
    Das ist eine RoRo Fähre,richtig? Was kostet das Vergnügen? Ich schätze mal, es geht nach Volumen? Ich drücke euch die Daumen dass es alles klappt.

  2. Swissnomads schreibt:

    Container ging für Nelson nicht, auch Open Top ist oben zu schmal, deshalb blieb nur Rol On / Ro Of. Inkl. Gebühren Antwerpen und Walvis Bay Sfr. 3’500.- Nelson hat die Masse 510x190x 300. Es kommt noch die Transportversicherung dazu, welche knapp Sfr. 700.- ist. Diese ist nicht obligatorisch aber bei Ro/Ro ist das Diebstahl-Risiko halt grösser als bei Container Verschiffung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s